Menschenkette am 2. Juni gegen Hetze und Ausgrenzung

Wir rufen auf zur Menschenkette anlässlich des Höcke-Besuchs am 2. Juni 2018 in Bruchsal – gegen Hetze, Ausgrenzung und Unterdrückung! Der völkisch-nationalistische Ansatz bietet keine Antwort auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit. Der Aufzug ist ein Angriff auf alle, die sich für eine demokratische und freie Gesellschaft einsetzen, in der jeder Mensch unabhängig von Herkunft, Aussehen, Glauben und sexueller Orientierung angstfrei und selbstbestimmt leben kann.  Höcke und seine Partei sollen nicht ohne Widerspruch den öffentlichen Raum mit Hetze überschwemmen.

Am 2. Juni ab 10 Uhr verteilt das Bündnis „Wir für Menschlichkeit“ Luftballons in der Innenstadt, ab 12.30 Uhr wird die Menschenkette aufgebaut, 12.50 bis 13.00 Uhr soll sie stehen! Außerdem können als Zeichen der Übereinstimmung mit der Aktion des Bündnisses „Wir für Menschlichkeit“ Plakate in Büros, Geschäften, Wohnungen aufgehängt werden. Die Plakate (siehe Bild) gibt es kostenlos zu den Öffnungszeiten des Bruchsaler Weltladens am Kübelmarkt.  Das Bündnis freut sich über die zahlreiche Unterstützung und das große Interesse!

Weitere Infos gibt es bei den Mitgliedern des Bündnisses, siehe Flyer unten.

Plakat, DIN A3:

Der Flyer wurde bereits 2500 mal verteilt!

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld