Reisebericht Diyarbakır

Rudolf Bürgel  (Die Linke)

Do, 15. September, 19.30 Uhr, Seminarraum 2

Bürgerzentrum Bruchsal,  Am Alten Schloss 2, 76646 Bruchsal.

Bei den türkischen Parlamentswahlen im Juni 2015 stimmten in der kurdischen Stadt Diyarbakır 80 Prozent für die prokurdische Partei HDP, die auch von Cem Özdemir unterstützt wurde. Die Hoffnung auf die Vertretung im Parlament war groß – doch die Regierungsbildung misslang. Die türkische Regierung startete den Kampf gegen die kurdische Arbeiterpartei PKK und die von der HDP verwaltete Stadt, dem zahlreiche Menschen zum Opfer fielen. Die historische Altstadt von Diyarbakır wurde fast komplett zerstört und die UNESCO sah der Zerstörung des Weltkulturerbes auch hier tatenlos zu.

Inzwischen ist viel passiert. Wie sieht die Stadt heute aus? Wie geht es weiter?

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt frei ist frei.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld