Gemeinderatskandidat*innen B90/Die Grünen – Neue Köpfe stehen fest

Am 7. Februar wählten der Ortsverband Bruchsal von Bündnis 90/Die Grünen und die Vereinigung „Neue Köpfe“ in einer gemeinsamen Nominierungsversammlung ihre 32 Kandidat*innen für die Kommunalwahl.

Zur Spitzenkandidatin wurde Ruth Birkle gewählt, Stadträtin und Fraktionsvorsitzende. „Als kleine Fraktion mit vier Mitgliedern konnten wir natürlich nicht viele unserer Vorstellungen umsetzen. Dennoch gab es Erfolge, auf dem langen Weg Bruchsals zur fahrradfreundlichen Kommune oder auch beim Erhalt und der Stärkung der Bruchsaler Wohnungsbau mbH, eines städtischen Tochterunternehmens, das vor Jahren kurz vor der Privatisierung stand. Das motiviert mich, mich erneut um ein Mandat zu bewerben“, so Ruth Birkle. „Und womöglich wird unsere Fraktion ja wachsen. Im Moment ist die Zustimmung für Grüne Politik groß, weil wir Klima- und Umweltschutz ernst nehmen und wie keine andere Partei für Vielfalt statt Ausgrenzung stehen.“  

Auf dem zweiten Listenplatz bewirbt sich Stadtrat Dr. Hartmut Schönherr: „Mein Schwerpunkt ist der Umweltschutz vor Ort, vom Stopp der Bodenversiegelung über Fahrrad- und fußwegfreundliche Infrastrukturen bis zur Feinstaub- und Lärmreduktion.“

Stadträtin Gabriele Aumann folgt auf dem dritten Listenplatz. Ihre Schwerpunkte setzt sie bei der Bildung mit allen Problemen rund um Kindergärten und Schulen – flexible Betreuungsformen, Mittagessen, Ganztagesbetreuung – und beim Thema Wohnen, egal ob es um das Zur-Verfügung-Stellen notwendiger oder das Vermeiden überflüssiger Bauten geht.

Peter Garbe, der auf Platz vier gewählt wurde, kommt wie Dr. Hartmut Schönherr als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltschutz Bruchsal e.V. (AGNUS) von den Neuen Köpfen. Sein Fokus liegt auf Naturschutz mit den Schwerpunkten Flächenverbrauch, Eingriffsregelung, Arten- und Biotopschutz.

Evelin Steinke-Leitz bewirbt sich auf Listenplatz fünf: „Der Weg ins 21ste Jahrhundert muss für die kommende Generation in Bildung und Nachhaltigkeit bereitet werden. Deswegen muss auf der kommunalen Ebene damit begonnenen werden. Schließlich bringen auch viele kleine Schritte ein großes Ergebnis. Was die Natur uns seit Jahrtausenden vormacht: Die Schwarmintelligenz.“

Die Kandidat*innenliste im Ganzen:

1.  Birkle, Ruth
 2.  Dr. Schönherr, Hartmut (Neue Köpfe)
 3.  Aumann, Gabriele
 4.  Garbe, Peter (Neue Köpfe)
 5.  Steinke-Leitz, Evelin
 6.  Kreisz, Jürgen
 7.  Kling, Birgit
 8.  Gunz-Herbst, Roland
 9.  Maler, Annette (Neue Köpfe)
 10. Grötzinger, Friedemann
 11. Dr. Kaiser, Alexandra
 12. Geiger, Uli
 13. Häffner, Ursula
 14. Scherhaufer, Dennis (Neue Köpfe)
 15. Holzer, Angela
 16. Diehl, Reinhard
 17. Schmidt-Gärtner, Beate
 18. Lauber, Bernd
 19. Hassler, Ulrike (Neue Köpfe)
 20. Probst, Matthias
 21. Dr. Preisach, Christine
 22. Zonsius, Michael
 23. Fischer, Sabine
 24. Dr. Grün, Bernd
 25. Gissinger, Marianne (Neue Köpfe)
 26. Cramer, Dietmar
 27. Wey, Petra (Neue Köpfe)
 28. Holzer, Peter
 29. Weibezahn, Christa
 30. Schädler, Wolfram (Neue Köpfe)
 31. Ehrke-Keller, Corinna
 32. Schürger-Trost, Dorothea


Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.